Latest News

Hisense 4K-Kurzdistanzprojektor Laser Cast

Hisense 4K Laser Cast Living Room Liefert 4K-Bilder aus kürzester Distanz: Laser Cast Projektor (Bilder: Hisense)

Hisense hat auf der IFA 2016 den Kurzdistanz-Projektor Laser Cast vorgestellt. Er projiziert aus 53 cm Entfernung ein Bild von 253 cm Bilddiagonale. Die integrierte Laser-Lichtquelle stammt von Hisense selbst: Seit sieben Jahren hat das Unternehmen an der Laser-TV-Technik entwickelt und hat dabei mehr als 200 patentierte Technologien eingesetzt. Durch die Laser-Lichtquelle erhöht sich die Lebensdauer des Projektors beträchtlich im Vergleich zu herkömmlichen Lichtquellen von Projektoren. Sie gibt Hisense mit 20.000 Stunden an, was über dem Produktlebenszyklus des Projektors liegen dürfte. Weiterer Vorteil: Kostspielige und aufwendige Lampenwechsel entfallen.

Laser Cast für Heimkino und Business-Präsentationen

Hisense 4K-Laser Cast Projektor

Der Projektor wirkt elegant und unauffällig.

Der Projektor kann im Heimkino ebenso eingesetzt werden wie für Business-Präsentationen, denn der dazugehörige Fresnel-Bildschirm bündelt das Licht so, dass auch in hellen Umgebungen ein helles und kontrastreiches Bild zu sehen ist. Um die Bildqualität zu sichern, bietet der Projektor HDR-Unterstützung sowie einen weiten Farbraum (116% BT.709). Den statischen Kontrast gibt Hisense mit 30.000:1 an.

Vielseitiges Multimedia-Center

Der 4K Laser Cast bietet verschiedene Anschlussmöglichkeiten. Er verfügt über HDMI-2.0-Buchsen für 4K-Videoinhalte mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und über Dual-Band-WiFi (802.11ac) für schnelles Internet-Videostreaming. Die vorinstallierte Smart-TV-Oberfläche VIDAA erlaubt Zugriff auf eine große Auswahl an hochqualitativen Inhalten aus verschiedenen Quellen. USB 3.0 und MHL 3.0 ermöglichen auch die Wiedergabe lokaler Dateien von externen Speichermedien und Mobilgeräten. Für den Raumklang unterstützt der 4K Laser Cast Projektor DTS 5.1.

Etwas Geduld werden interessierter Leser aber noch mitbringen müssen, denn Hisense gibt den  Liefertermin erst ab 2017 an. Ebenso unbekannt ist noch der Preis.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen