Latest News

Siedle Basic Türstationen

Siedle Basic gibt es als Audiovariante und später als Video-Station (Bild: Siedle)

Mit Siedle Basic will Siedle einen neuen Standard im Einstiegssegment für Innenstationen setzen. Die neuen Stationen sind preisgünstig, einfach zu bedienen und zu installieren. Es gibt Basic in zwei Varianten: als bereits lieferbare Audio-Station und später als Video-Station. Die Grundplatte ist dank mehrerer Befestigungsmöglichkeiten schnell montiert und die Kabelführung optimal für eine einfache Handhabung ausgelegt. Beide Innenstationen überdecken sämtliche Unterputz-Dosen bis 70 mm Durchmesser ohne zusätzlichen Rahmen. Die Endmontage erfolgt werkzeuglos; die Jalousie wird einfach aufgerastet, den elektrischen Kontakt stellt Basic anschließend automatisch her.

Plug-and-Play Installation für Siedle Basic

Hinter Basic steckt der Siedle In-Home-Bus mit Plug+Play. Der Bus programmiert sich in wenigen Schritten selbst. Für die Installation muss lediglich der Programmiermodus am Netzgerät aktiviert werden. Jede neu aufgerastete Innenstation wird dann automatisch der nächsten freien Ruftaste an der Tür zugewiesen. Sind alle Innengeräte eingebaut, wird der Programmiermodus deaktiviert und die Installation ist abgeschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen